04.09.2019

Ein Tag mit Anita Züger, Kundengärtnerin

Was machen eigentlich unsere Gärtner, Bauführer und die Geschäftsleitung bei der egli jona ag? Mit unserer Filmreihe «Ein Tag mit…» begleiten wir jeweils ein Teammitglied während eines ganzen Tages. Sie erzählen uns persönlich und direkt, was sie an einem Arbeitstag erleben und bringen uns ihren Beruf näher.

An diesem Morgen haben wir eine unserer Kundengärtnerinnen begleitet. Anita hat bereits ihre Lehre als Landschaftsgärtnerin bei uns erfolgreich abgeschlossen. Als Kundengärtnerin bereichert sie unser Team vier Tage die Woche. Unsere Kundergärtnerinnen und Kundengärtner arbeiten in den verschiedensten Gärten und haben dadurch auch viel Kundenkontakt. So ist auch der gekonnte Umgang mit den Eigentümern ein wichtiger Teil eines Kundengärtners.

Bei "Ein Tag mit... Anita Züger" waren wir mit ihr in einem grossen Garten in Männedorf direkt am See. Hier standen viele unterschiedliche Arbeiten an. Bei angenehmen Temperaturen haben wir ihr über die Schulter geschaut und sie hat uns mehr über ihren Arbeitsalltag und ihre Zeit bei egli jona erzählt. "Ich habe meine Lehre bereits bei egli jona gemacht. Für mich war es unglaublich spannend, die Veränderung des Unternehmens mitzuerleben und mitgestalten zu können", so Anita. Mehr über ihren Tag gibt es im Video zu entdecken:

Wir sind immer auf der Suche nach motivierten Kundengärtnerinnen und Gärtner. Bewirb dich jetzt!

Anitas Tagesablauf:

Mittwoch, 22. August 2019

6.15 Uhr: Ankunft in Jona, der Lieferwagen wird bereitgestellt und mit allen nötigen Materialien geladen
6:25Uhr: Anhänger abholen mit Sitzrasenmäher für grosse Flächen
6:30 Uhr: Abfahrt nach Männedorf zur Villa Alma, einem wunderschönen Altersheim direkt am See
7:10 Uhr: Ankunft im Garten, Einparkieren und Abladen
7:15 Uhr: Rundgang mit Teamkollege durch den Garten, Arbeiten werden angeschaut und verteilt
7:30 Uhr: Für einen ungestörten Blick werden die Rosen vor der Terrasse zurückgeschnitten
8:00 Uhr: Freilegung des Gehwegs
9:00 Uhr: Znüni! Der wird natürlich auf dem Bänkli am See genossen
9:30 Uhr: Start der Arbeit mit dem Sitzmäher
11:00 Uhr: Eintreffen einer weiteren Teamkollegin und eines Auszubildenden, die bereits ihren Kundengarten abgeschlossen haben. Arbeitseinteilung wird gemacht
12:00 Uhr: Wohlverdiente Mittagspause
13:00 Uhr: Kirschlorbeer-Würfel wieder in Form schneiden
14:00 Uhr: Den Teich von Algen befreien
15:30 Uhr: Einsatz mit dem Laubbläser und Wegränder freijäten
17:15 Uhr: Nach dem Einladen wird die Baustelle verlassen
17:50 Uhr: Ankuft im Magazin, Fahrzeug abladen und für den nächsten Tag aufladen
18:00 Uhr: Feierabend, wie das duftet...