Terrasse mit Sonnenschutz

Kleine Veränderung, grosse Wirkung

Ob gross oder klein: Grundsätzlich lässt sich aus jeder Terrasse ein erholsamer Rückzugsort schaffen. Auch auf kleinerem Raum gibt es vielseitige Gestaltungsmöglichkeiten sowie eine unzählige Auswahl an Pflanzen. Die vorhandene Fläche soll möglichst sinnvoll genutzt werden ohne dabei überladen zu wirken. Zudem gibt es viele verschiedene Mittel, um einen Sichtschutz zu bauen, wie das hier verwendete Holz. Ein optimaler Sichtschutz sorgt für die gewünschte Privatsphäre auf der Terrasse. Zusätzlich kann ein Sichtschutz je nach Sonneneinstrahlung und Lage auch perfekt zur Beschattung dienen. 

Sichtschutz & Schattenspender: Alles in Einem

Attikaterrassen sind häufig sehr exponiert. Aufgrund der Sonneneinstrahlung kann es vor allem jetzt im Sommer auf der Terrasse sehr heiss werden, weshalb ein Sonnenschutz von Vorteil ist. Dieser sollte unbedingt in der Planung berücksichtigt werden. Bei dieser Terrassenumgestaltung war genau das Thema Sonnenschutz sowie Sichtschutz im Fokus.

Um den Platz optimal zu nutzen, wurde in der Terrassenecke ein Essbereich aus Holz gebaut. Die Sitzbank lädt zu gemütlichen Abendessen ein oder auch um den Tag in Ruhe ausklingen zu lassen. Das Allerbeste daran ist, dass sich die Holzbank gleichzeitig als Sichtschutz sowie als Sonnenschutz optimal eignet. Es kann also doppelt profitiert werden. Die hohen Holzwände beschatten die Terrasse perfekt, sodass trotz viel Sonne der Sommer genossen werden kann.

 

Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Bilder der Terrasse nach der Umgestaltung

Bepflanzung auf der Terrasse

Mit Pflanzen kommt Leben in das Aussenwohnzimmer. Viele verschiedene Gehölzarten gedeihen auch in grösseren Gefässen gut. Unser Partner Amadeo Ambiente bietet unzählige verschiedene Pflanzgefässe an. Auch bei dieser Attikaterrasse wurden unterschiedliche Tröge eingesetzt, um neue Sichtbeziehungen und ein Raumgefühl zu schaffen. Das Holz der Sitzbank zieht sich auch rund um den Ahorn und schliesst den Essbereich elegant ab. An der bis anhin leeren Hauswand steht nun ein Trog mit Lavendel, welcher aktuell wunderschön blüht und Bienen, Hummeln und Schmetterlinge anzieht. Der Lavendel zieht sich auf der Terrasse durch und sorgt dabei für weiche Linien und viel Farbe. Dank dem farbintensiven Ahorn und Lavendel verwandelt sich die Terrasse in eine dauerhafte Wohlfühloase.

Verwendete Pflanzen 

Acer palmatum 'Tamukeyama' | Acer palmatum 'Red Autumn Lace' | Malus, Kulturapfel, Spalierform | Osmanthus x burkwoodii | Vaccinium BrazelBerry 'Berry Bux' | Echinacea purpurea 'Mistral' | Lavandula angustifolia 'Hidcote Blue' | Pennisetum alopecuroides 'Little Bunny' | Fragaria vesca var. vesca | Melissa officinalis | Rosmarinus officinalis 'Prostratus' | Salvia officinalis | Thymus vulgaris | Allium nigrum

Fragen? Kontaktieren Sie uns!